Restaurants

Waku Ghin

Level 2-01
Atrium 2
The Shoppes
Marina Bay Sands
10 Bayfront Avenue
Singapore 018956

«Waku» bedeutet «hervorströmen», wie Wasser aus einer heissen Quelle, «Ghin» heisst «Silber», und die Kombination beider Worte steht für ein kulinarisches Erlebnis, wie es nicht nur in Singapur, sondern weltweit, so leicht kein zweites gibt.

2010 eröffnete der japanische Starkoch Tetsuya Wakude das Waku Ghin im legendären Marina Bay Sands Hotel, nachdem er mit seinem Restaurant in Sydney, das als eines der besten in ganz Australien gilt, einen phänomenalen Erfolg erzielt hatte. Er serviert nicht mehr als 25 Gedecke pro Service und liefert seinen Gästen freie Sicht auf die Zubereitung.

Sein japanisches 10-Gänge-Verkostungsmenü ist nicht gerade preisgünstig, aber einfach köstlich und raffiniert aus den edelsten Zutaten Asiens komponiert. Zu seinen Starrezepten gehören marinierte Botan-Garnelen mit Seeigel und Osietra-Kaviar oder japanisches Ohmi Wagyu-Rind aus der Shiga Präfektur mit Wasabi und Zitronen-Soya. Und weil Chefkoch Tetsuya zum ersten Sake-Botschafter ausserhalb Japans ernannt worden ist, gehört seine Sake-Karte zu den allerbesten unseres Planeten.

Auf knapp 750 m² verteilen sich ein diskreter Barbereich, drei private Speiseräume und ein offener Speisesaal. Ein Ambiente voll Wärme und Gastlichkeit, in dem Sie in ein gastronomisches Nirwana katapultiert werden, für das es auf dieser Welt wohl nichts Vergleichbares gibt.

Neues entdecken

Zu meiner Wunschliste hinzufügen
Ihre Pinnwand-Wunschliste
Teilen
Advertisement