Empfehlungen für Nachteulen in Singapur

Genießen Sie die Festivalstimmung in der angesagtesten Straße von Chinatown, entdecken Sie schicke Lounges und suchen Sie die geheimen billigen Kneipen auf, von denen jeder spricht. Von Sonnenuntergang bis in die frühen Morgenstunden hat das Nachtleben von Singapur für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Die farbenfrohe Keong Saik

In der Keon Saik Road in Chinatown, wo sich früher das Rotlichtmilieu befand, gibt es heute eine Mischung aus angesagten Bistros, Cocktailbars mit Dachterrasse und Restaurants mit Fusionsküche, von denen sich viele in farbenfrohen Ladenhäusern (Shophouses) im Art-déco-Stil befinden. Sowohl moderne Singapurer als auch Auswanderer genießen gerne Craft-Bier, kleine Coffee Shops und vorzügliches günstiges Essen wie das im Tong Ah Eating House.

Das auf vier Etagen eines wunderschönen traditionellen Gebäudes angesiedelte Potato Head Folk ist eine Mischung aus vielseitigen Kneipen und Cocktail-Bars und gilt als die angesagteste Adresse der Stadt. Das Gourmet-Burger Restaurant Three Buns belegt die ersten beiden Stockwerke des Art-déco-Gebäudes. Im dritten Stock befindet sich das intime Cocktail Club Studio 1939 und den krönenden Abschluss bildet eine Bar mit Dachterrasse und Platz für 30 Gäste inmitten einer tropischen Gartenanlage.

Das geheime Singapur

Es ist einiges an Detektivarbeit erforderlich, um die regelmäßig zu einer der Top-Bars von Asien – und der Welt – gewählte Kneipe Operation Dagger (https://operationdagger.com/) ausfindig zu machen.  Diese in einer Hintergasse versteckte klassische Kneipe ist nur einen Katzensprung vom pulsierenden Nachtleben in Singapurs Ann Siang Road entfernt. Die unbeschilderte Eingangstür führt in die Cocktail-Kneipe im Keller, die sich auf selbstgemachten Met, selbstgebrannte Spirituosen und außergewöhnlich innovative Cocktails spezialisiert. Das Sichtmauerwerk, die wolkenähnliche Lichtinstallation und die urbane Einrichtung vervollständigen das Gesamtbild.

Dachterrassen-Vibes


Singapurs unglaubliche Dachterrassen-Bars sind der perfekte Ort, um die Panoramaaussicht auf die Stadt zu genießen. Wie schon der Name verrät, bietet 1-Altitude  einige wunderschöne und außergewöhnliche Ausblicke und ist die höchste Bar der Stadt. Für unbegrenzten Pool-Glamour und Aussichten auf die Stadtlandschaft genießen Sie ein paar Drinks im The Lantern oberhalb des Fullerton Bay Hotels oder im 1927, das oben auf dem So Sofitel Hotel thront. Das Smoke & Mirrors befindet sich auf dem Dach der National Gallery of Singapore und ist ein weiterer bezaubernder Ort, um die berühmten Wahrzeichen Singapurs zu bestaunen, einschließlich der an die stachelige Tropenfrucht Durian erinnernde Esplanade Theatres und Marina Bay Sands.

Das wiedergeborene Raffles-Hotel

Diese koloniale Oase gehört zu den beliebtesten Wahrzeichen der Stadt, die man sich in Singapur nicht entgehen lassen sollte. Das Hotel, das Personen wie Rudyard Kipling, Charlie Chaplin, Elizabeth Taylor und den Herzog und die Herzogin von Cambridge beherbergt hat, wird derzeit restauriert und voraussichtlich 2018 neu eröffnet. Solange die Restaurierungsarbeiten andauern, wird der namhafte Cocktail Singapore Sling, für dessen Kreation das Hotel berühmt ist, in der Pop-up Long Bar in der 3 Seah Street serviert.

Neues entdecken

Zu meiner Wunschliste hinzufügen
Ihre Pinnwand-Wunschliste
Teilen
Advertisement