Raffles Landeplatz

Falls Sie auf dem Weg in den wunderschönen Central Business District Singapurs sind, werden Sie auf Raffles Landeplatz stoßen, der eine sechs Meter hohe Statue von Sir Stamford Raffles beheimatet.

Raffles landete 1819 in Singapur mit dem Ziel einige Handelsabmachungen mit den Temenggong abzuschließen, die die Besitzer des auf dem Landeplatz befindlichen Dorfes waren. Nach langwierigen Verhandlungen unterzeichneten beide Parteien einen Vertrag, der den Briten das Recht gewährte, einen Handelsposten auf der Insel zu errichten. Auf der Gedenktafel der Statue steht folgendes: „Sir Thomas Stamford Raffles landete am 29. Januar 1819 in Singapur und beeinflusste mit seiner Genialität und Auffassungsgabe das Schicksal Singapurs von einem unbedeutenden Fischerdorf zu einer bedeutsamen Hafenstadt und modernen Metropole.“ Raffle wird sogar als der Wegbereiter des Singapurs, wie wir es heute kennen, bezeichnet.

Wenn Sie mehr dazu erfahren wollen, können Sie sich im nebenan gelegenen Asian Civilisation Museum informieren.

Neues entdecken

Zu meiner Wunschliste hinzufügen
Ihre Pinnwand-Wunschliste
Teilen
Advertisement