Bamurru Plains

West of Kakadu National Park
Mary River
Mary River National Park
Northern Territory
Australien

Eine Stunde von der Stadt entfernt, in der wilden, urwüchsigen Landschaft der Mary River Floodplains wartet der Luxus einer ganz besonderen Lodge auf Sie: Bamurru Plains. Luxus bedeutet hier neben Komfort und kulinarischen Finessen vor allen Dingen die direkte Nähe zur einer Natur voller wildlebener Tiere, die Sie vom Pool und Sonnendeck aus ganz entspannt beobachten können.

Neun Safari-Bungalows stehen auf Pfählen über den Feuchtgebieten. Die Betten sind auf drei Seiten von Wänden aus Gittergewebe umgeben, durch die Sie die Tierwelt und Wildnis um Sie herum immer im Blick haben. Jeder Bungalow hat ein geräumiges Bad und präsentiert sich in authentischem Outback-Dekor.

Der bunten Vogelwelt kommt man am besten mit einem Propellerboot nah. Um Wallabys, Wasserbüffel und Wildpferde zu sehen, sollte man eine Jeep-Safari buchen. In der Trockenzeit zwischen Mai und Oktober empfiehlt sich ebenfalls eine Bootsfahrt auf dem Sampan Creek, an dessen Ufer Krokodile gerne ein Sonnenbad nehmen.

Am Top End des Northern Territorys liegt auch der Nitmiluk National Park, drei Autostunden südlich von Darwin. Die Hauptattraktion, der Nitmiluk, ist eine Sandsteinschlucht mit bis zu 70 m hohen Wänden, in den Fels gegraben von den stetigen Wassern des Katherine Rivers. Das Naturschutzgebiet gehört dem Stamm der Jawoyn Aboriginals, genau wie die grandiose Cicada Lodge mit ihren wandhohen Fenstern, Privatbalkons und der ethnischen Kunst.

Von hier aus lässt sich wunderbar die ganze Gegend erkunden. In der Regenzeit (Dezember bis März) grünt die ganze Landschaft auf das Üppigste, die Wasserfälle führen spektakulär viel Wasser. Sie können auch ins Herz des Dreamtime-Gebiets fliegen, um die Jawoyn-Felsmalereien zu bewundern.

Tel

+61 (0) 2 9571 6399

Neues entdecken

Zu meiner Wunschliste hinzufügen
Ihre Pinnwand-Wunschliste
Teilen
Advertisement